Bereits zum zweiten Mal zeigten die Tänzerinnen, in Mühlendorf ihre neuen Tänze. Beide Male starteten sie, bei der Prunksitzung “Gänsboch Fosernacht”, im ersten Showblock mit ihrem Gardetanz. Die Damen zeigten nicht nur den neu einstudierten Gardetanz, sondern auch, zur Freude Aller, tanzten sie im neuen Kostüm. Stolz präsentierten sich die Mädels im neuen Glanz.
Nach der Pause machten sie eine Zeitreise zurück in die 20er Jahre und zeigten wie man zu dieser Zeit das Tanzbein schwang. Natürlich durften die Damen erst nach einer Charleston-Zugabe die Bühne verlassen. Beim Publikum und auch bei den Tänzerinnen war die Stimmung überwältigend und man sah die Freude zum Tanz in jedem Gesicht.