In diesem Jahr war für die Maxigarde als Sommerprogramm eine Kanufahrt auf dem Main von Unnersdorf zurück nach Zapfendorf geplant. Doch bei den trockenen Wetterverhältnissen war es uns nur möglich von Hochstadt nach Lichtenfels zu fahren. Das heißt wir organisierten kurzerhand PKW´s und fuhren nach Hochstadt. Dort angekommen wurden wir gleich von unserem Kanuverleiher empfangen und mussten auch gleich tatkräftig beim Entladen mit anpacken. Gut das wir drei starke Männer dabei hatten! Jetzt noch die Kanus zum Ufer schleppen, alle Schwimmwesten anziehen, was auch nicht ganz einfach war, und den Anweisungen des Fachmannes lauschen. Und schon ging es los, ein Kanu nach dem anderen ins Wasser, Männer mit dem  Anlegeplan voraus und die Frauen folgten.

Welch Spaß! Bis jede Besatzung sein Kanu unter Kontrolle hatte dauerte es eine Weile. Manch Stromschnelle machte uns auch kein leichtes Spiel. Eine kurze Rast bei Schwürbitz und dann durchs Schwürbitzer Wehr. Jippeh!!!!
Fast alle kamen trocken am Oberwallenstadter Wehr nach dreistündiger, manchmal recht kräftig gepaddelter Tour an.
Zum Abschluss des Tages erwarteten uns gut gegrillte Steaks und Bratwürste mit einer Auswahl an Salaten im Garten vom “Trainer”. So eine Fahrt auf dem Main macht hungrig und auch durstig.

[g-gallery gid=”1787″ random=”0″ watermark=”0″]