Zeltlager vom 11.06. – 14.06.2011 hat mal wieder allen Teilnehmern viel Spaß bereitet.

Das Wetter war super, das Essen hat geschmeckt und wir haben viel gemeinsam erlebt und gelacht.

Samstag: 11.06.

Die Betreuer reisten schon um 10.00 Uhr in Vestenbergsgreuth an, um alles vorzubereiten bevor die Kinder eintrafen. Nach Zeltplatzeinweisung, Einräumen der Küche und kurzer Lagebesprechung kamen schon die ersten Kids. Nach dem Eltern und Kinder die Zelte aufgestellt und eingeräumt hatten, begannen wir mit einer kurzen Begrüßung und einen Begrüßungsspiel. Nach dem Abendessen bereiteten wir uns auf die Disco am Abend vor. Bei fetziger Musik, Partyspielen und einer leckeren Kinderbowle konnten wir uns noch mal richtig austoben, bevor die Nachtruhe begann, die auch unerwartet schnell, von den Betreuern durchgesetzt werden konnte.

Sonntag: 12.06.

Für manche Kinder endete die Nacht schon ziemlich früh (Sonnenaufgang 4.30 Uhr), jedoch schafften sie es sich bis zum Morgensport ruhig zu verhalten. Nach dem Frühstück begannen wir unsere Steinmännchen zu basteln. Steine aussuchen, waschen und zusammen kleben. Nach dem Mittagessen stand eine Schnitzeljagd an. Alle Gruppen haben den richtig Weg gefunden und kamen wieder heil an. Die Aufgaben wurden bravourös gemeistert. Der Tag wurde mit einen Lagerfeuer, Lagerfeuerliedern und kleinen Gruselgeschichten abgerundet.

Montag: 13.06.

Nach einer ruhigen Nacht begannen wir vor dem Frühstück wieder mit unserer Gymnastik am Morgen. Dann wurden unsere Steinmännchen mit liebevoller Hingabe bemalt und fertig verziert. Nach dem Mittagessen hieß es dann schon wieder Zelt aufräumen und für die Abreise vorzubereiten, denn um 16.00 Uhr kamen die Eltern um die Kinder ab zu holen. Am Abend konnten die Betreuer ein erfolgreiches Resümee erfassen.

Dienstag: 14.06. 

Am letzten Tag säuberten die Betreuer die Zeltplatzanlage und brachten alles in Ordnung für die Abnahme.