So sieht Altweiberfasching mit der Kinder- und Jugendgarde aus:

  • Treffpunkt 14.30 Uhr Gardekasino, warten bis alle Tänzerinnen und Fahrer da sind.
  • Pünktlich 14.45 Uhr Abfahrt mit fünf PKW´s Richtung Bamberg.
  • Ankunft 15.00 Uhr bei der AWO Bamberg.
  • Ein Auto sammelte bereits die Bamberger Schüler ein und trifft sich mit uns vor Ort.
  • Raus aus den Autos, alle Kostüme und Utensilien ausladen und gleich in die Umkleide.
  • Kurz akklimatisieren und dann rein in die Kostüme.
  • Schminken, Haare frisieren, Hüte drauf.
  • noch schnell besprechen, gut zu reden, aufstellen.
  • los geht’s!

Das Publikum war mal wieder begeistert von unseren Pinguinen und Schlafmützen!!!

  • Zurück zur Umkleide, ausziehen.
  • Noch leckere Krapfen essen dazu was trinken.
  • Dann anziehen und die Heimreise antreten.

Wir sind noch nicht am Ende!!!

  • Treffpunkt 19.00 Uhr Gardekasino, wieder warten bis alle da sind.
  • 19.15 Uhr geht’s los, Richtung Sportlerheim Zapfendorf.
  • Angekommen, aussteigen, ausladen , rein gehen.
  • In der Umkleide wieder anziehen und noch mal schminken usw..
  • Neue Bühne besprechen, kleine Tipps verteilen, aufstellen.
  • und los geht’s!

Mit kreischenden Zugabe-Rufen wurden unsere Schlafmützen belohnt!!!

  • So, jetzt noch was trinken.
  • Die Erwachsenen beim tanzen zu sehen.
  • Um 21.00 Uhr die Heimreise antreten.

Der Altweiberfasching ist geschafft!!!

[g-gallery gid=”1709″ random=”0″ watermark=”0″]

[g-gallery gid=”1712″ random=”0″ watermark=”0″]